Lieben Leben Reisen

Reiseblog mit Liebe zu Hochzeiten und dem Leben

Flitterwochen im Juli

Ihr plant Flitterwochen im Juli? Ich habe für euch in ganz vielen Reiseblogs gesucht und präsentiere nun tolle Inspirationen und Ideen für eure Flitterwochen im Juli. Wo ist das Wetter gut aber es ist trotzdem nicht zu überlaufen? Welches außergewöhnliche Ziel könntet ihr wählen?

Flitterwochen im Juli: Island für Naturliebhaber

Wasserfall auf Island

Wasserfall auf Island

Island stelle ich mir vor wie Klein-Neuseeland, nur nicht so weit weg. Ziemlich genial also, wenn ihr Natur liebt, schon immer einen Geysir sehen wolltet, Gänsehaut beim Whale Watching erleben möchtet und nicht unbedingt einen Badeurlaub in euren Flitterwochen im Juli machen wollt.

Ein ca. 3,5 Stunden Flug von Deutschland aus ist auch deutlich angenehmer, als fast einen ganzen Tag bis nach Neuseeland unterwegs zu sein.

Der Juli ist eine ideale Reisezeit für Island, weil es jetzt hier so warm ist wie sonst nie und auch die Hochlandstraßen befahrbar sind.

Leider war ich selbst noch nicht dort, aber ich habe tolle Inspirationsquellen für euch rausgesucht:

  1. Anke und Thorsten von „Moose around the world“ haben ihre Flitterwochen auf Island verbracht und im Anschluss einen genialen Reiseguide Island „Was kostet ein Roadtrip über die Ringstraße“ verfasst.
  2. Tipps für die besten Fotospots entlang der Ringstrasse findet ihr bei Jessica Bochinski auf Ihrer Seite Lichtmoment Fotografie. Hier gibt es auch soo schöne Fotos von Island, ich würd am liebsten sofort hinfliegen.
  3. Yvonne von LovelyForLiving berichtet euch von einer tollen Whale Watching Tour.  Hier gibt es Abenteuer pur!
  4. Nina schreibt für Off the path und hat 11 Gründe aufgeschrieben, warum ihr euch sofort in Island verlieben werdet.
  5. Richtig geniale Pärchen-Fotografie mal anders, habe ich bei Uberding gefunden. Nehmt doch euer Brautkleid vielleicht mit in die Flitterwochen im Juli und macht märchenhafte Fotos vor toller Kulisse.

Flitterwochen im Juli: Cook-Inseln – einfach paradiesisch

Ein Paradies

Ein Paradies

Bei Flitterwochen denken so viele sofort an endlos weiße Strände, einsame Inseln und Kokosnüsse zum Frühstück. Auf den Cook-Inseln habt ihr genau das. Ich möchte unbedingt mal irgendwann nach Polynesien, diese vielen kleinen Inseln haben einfach ihren besonderen Reiz. Ich habe mal irgendwann eine Doku über dieses Quallen-Schnorcheln in Pulau gesehen, total genial.

Jetzt aber zurück zu den Cook-Inseln. Warum sollt ihr eure Flitterwochen im Juli ausgerechnet hier verbringen? Der Juli ist einer kältesten Monat für die Region, das macht es für mich aber umso angenehmer. Mit ca. 25° am Tag kann man doch richtig schön was erleben, und trotzdem auch mal entspannt am Strand liegen. Auch hier habe ich folgende Reiseblogs für euch herausgesucht:

  1. Katarina gibt auf Lilies Diary 7 Tipps für einen traumhaften Südsee-Urlaub auf den Cookinseln
  2. Noch mehr ultimative Tipps für die Cookinseln gibt es bei Anja von Happybackpacker. Die Tipps könnt ihr auch super für eure Flitterwochen nutzen, auch wenn ihr keine Backpacker seid!
  3. Ein ganz tolles Cook Island Video habe ich bei den Globetourists Vale&Tobi gefunden.

Flitterwochen im Juli: Auszeit an der Nord-/Ostsee

Strandkorb-Idylle

Strandkorb-Idylle

Seitdem ich mit meinen Mädels auf Langeoog war, bin ich von diesem maritimen Flair total begeistert. Einfach mal im Strandkorb chillen und Leute beobachten oder viel knutschen. Im Juli habt ihr hier aber oft auch echt schönes Wetter und wenn es sich mal zuzieht dann gibt es hier viele tolle Wellness-Möglichkeiten.  An der Nord- und Ostsee gibt es viele tolle Reiseziele, die für die Flitterwochen oft nicht in Betracht gezogen werden. Ich frag euch: warum eigentlich nicht und hier kommen die Tipps:

  1. Tanja von Travel on Toast bringt euch ihre Liebesgrüße aus Polen.
  2. Janine von Bereise die Welt verrät euch 30 Fakten, die Juist so einzigartig machen.
  3. Geheimtipps für Danzig gibt es von Maike vom Reisetageblog.
  4. Und Nicole von Unterwegs&Daheim hat eine Ostsee-Kreuzfahrt gemacht

Flitterwochen im Juli: Safari und Strand in Kenia

Safari in Kenia

Safari in Kenia

Der Juli ist der erste Monat, der für Reisen nach Kenia empfohlen wird, weil erst kurz vorher die Regenzeit aufhört. Im Hochland könnte es hier noch etwas wolkenverhangen sein, aber gerade das kann zu tollen Fotos führen. Ich finde die Kombination aus Badeurlaub an der kenianischen Küste und abenteuerlichen Safari total genial für eure Flitterwochen im Juli.

Der Juli ist generell immer ein guter Monat für Flitterwochen oder Urlaub allgemein, aber hier haben auch viele Länder Ihre Sommerferien, daher solltet ihr euch eher etwas ungewöhnlichere Ziele auswählen.

Weitere Reiseziele, die geeignet sind für Urlaub im Juli, findet ihr z.B. bei Marco Polo. Oder ihr schaut euch mal direkt die Tipps für die Flitterwochen im August an.

Was sind eure Tipps für Flitterwochen im Juli?

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

7 Comments

  1. Hallo Annika,

    lieben Dank für die Erwähnung :)! Eine schöne Sammlung hast du da. Ich kannte deinen Blog vorher ehrlich gesagt nicht und habe direkt mal gestöbert.

    Ich bekam übrigens meinen Antrag an Silvester und heirate auch im September ;). Bisher kann ich alle deine gelesenen Hochzeitsartikel nur bestätigen :D.

    Liebe Grüße,
    Janine

    • Liebe Janine,
      vielen Dank für deinen Kommentar, da hab ich mich sehr gefreut. Das ist ja schön, dass du auch im September heiratest! Ich wünsche dir weiterhin noch eine ganz tolle Vorfreudenzeit und freue mich dann auf den Flitterwochenbericht :-)
      LG Annika

  2. Vielen Dank für die Erwähnung liebe Annika :)
    Da hast du ein paar sehr schöne Reiseziele raus gesucht.
    Ich werde mich auf deinem Blog mal direkt etwas umschauen.

    Liebe Grüße
    Jessie

    • Liebe Jessie,
      das ist schön, dass du auf meinem Blog stöberst. Bei so tollen Island-Fotos musste ich dich einfach verlinken. Vielleicht hast du ja sogar mal Lust auf einen kleinen Gastbeitrag mit schönen Ideen zur Paarfotografie in der Natur? (nur, wenn du Lust hast)
      LG
      Annika

  3. Liee Annika,
    vielen Dank für die Verlinkung auf unseren Blog. Island würden wir als Hochzeits-Reiseziel jederzeit wieder wählen :-)
    Die Südsee – z. B. Cook Islands -stehen bei uns auch auf der Wunschliste. Auch wenn es dann keine Flitterwochen sind – hier finden wir bestimmt noch gute Tipps und Anregungen.

    LG
    Anke

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.

*