Lieben Leben Reisen

Reiseblog mit Liebe zu Hochzeiten und dem Leben

Origami Reisekoffer: Schöne DIY-Gastgeschenke

Mein allererstes DIY Video. Ich habe für euch gefilmt, wie ich einen Origami Reisekoffer bastel. Insgesamt über 100 Stück davon habe ich für unsere Gäste als Gastgeschenk gebastelt. Als Basis nehme ich dafür eine schöne Tapete, das sieht super aus und ist relativ günstig.

Neben der Tapete (oder alternativ Geschenkpapier) braucht ihr eigentlich nur eine Schere. Für den originellen Reisekoffer-Look könnt ihr noch schwarzes Tonpapier bereit legen und vielleicht einen Edding. Und jetzt heißt es: Video ab (Ihr dürft übrigens herzlich lachen: die meiste Zeit ist mein Kopf abgeschnitten, aber es geht ja eher darum, was ich bastel):

Die Original Bastelanleitung für die Origami Schachtel findet ihr übrigens hier bei der Stempelmami.

Nochmal in der Zusammenfassung:

  1. quadratisches Stück Papier schneiden (26,1cm x 26,1cm)
  2. 2er Faltlinien bei 7cm und 10cm jeweils vom Rand gemessen
  3. 3er Faltlinien bei 3cm, 6cm und 7,5cm auch vom Rand gemessen

    Faltanleitung Reisekoffer

    Faltanleitung Reisekoffer

  4. die Ecken zur inneren der 2er Faltlinien umknicken
  5. die 3er Faltlinien „zick-zack“ falten
  6. beim letzten Stück die kleinen Ecken herausziehen
  7. Deckel umklappen um Faltlinien nachzuziehen
  8. innere Schachtel falten
  9. Deckel oben ineinander stecken
  10. Fertig!

Im Anschluss noch die Ecken anmalen, den Koffergriff ankleben und evtl. mit Stickern oder sogar Nagelstickern (die gibt es super günstig auf ebay) verschönern. Wenn ihr mögt könnt ihr jetzt noch ein Namensschild anbringen und ihr habt das perfekte Geschenk für eure Gäste.

Origami Reisekoffer

Origami Reisekoffer

Hat euch diese Origami Reisekoffer Anleitung gefallen? Konntet ihr eigene Origami Koffer basteln?

Plant ihr auch eine Hochzeit zum Thema Reisen? Wie wäre es denn mit einer freien Trauung für euch? Als freie Traurednerin gestalte ich eure Hochzeitszeremonie genau so, wie es zu euch passt und wie ihr euch wohlfühlt. Habt ihr Interesse? Dann schaut doch mal bei Trau-Anni vorbei.

 

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

4 Comments

  1. Welches Papier wurde für die Destination Sticker genommen. Finde die sehr schön und würde die Idee gerne übernehmen. Allerdings bin ich im Internet nicht wirklich fündig geworden. Freu mich über eine Antwort.

    • Liebe Melanie,
      die Sticker habe ich durch Digital Scrapbooking selbst gestaltet. Dabei habe ich das Design „Art Journey“ von Lauren Bavin verwendet. Ich habe dir gerade noch eine E-Mail dazu geschrieben.
      LG Annika

    • Könntest du mir nochmal die Destination Sticker Vorlage schicken. Ich Schussel hab die wohl gelöscht. Die ersten 30ig Koffer hab ich schon gefaltet. Mit ein wenig Übung geht das schnell von der Hand.

      Vielen Dank!

    • Schon auf dem Weg. Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim weiteren Basteln!
      Lg Annika

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.