Lieben Leben Reisen

Reiseblog mit Liebe zu Hochzeiten und dem Leben

Romantische Tage in Straßbourg

(Ehe-)Paare brauchen hin und wieder mal einen Tapetenwechsel, davon bin ich fest überzeugt. Wir haben dieses Jahr ein paar romantische Tage in Straßbourg verbracht und ich verrate euch heute unsere Lieblingsplätze in der französischen Grenzstadt.

Unterkunft für Romantische Tage in Straßbourg

Die Vorfreude auf einen Kurzurlaub beginnt bei mir immer schon mit dem Aussuchen der Unterkunft. Für unsere romantischen Tage in Straßbourg habe ich eine ganz besondere Wohnung bei AirBnb gefunden. Direkt im Viertel Petite France gelegen, mit einmaligem Blick auf den Ill. Die Küchenzeile bietet alles was man braucht, das Bad mit Regendusche ebenfalls. Es ist sehr sauber und der Vermieter Henri ist sehr nett.

Super AirBnB Unterkunft

Super AirBnB Unterkunft

Parken kann man hier kurz oder Sonntags am Place des Moulins, werktags ist das hier aber zu teuer, daher haben wir unseren Wagen im Parkhaus Petite France Sainte Marguerit an der rue de Molsheim (am Ibis Hotel) abgestellt. In 10 Minuten hat man die Wohnung zu Fuß erreicht. Kleiner Tipp: Merkt euch genau aus welcher Tür ihr aus dem Parkhaus herausgegangen seid. Wenn ihr später zurückkommt, ist diese sehr unscheinbar und kann nur mit der Parkkarte von außen geöffnet werden.

Romantische Brücke in Straßbourg

Vom Parkhaus geht ihr am Flussufer entlang, seht einige nette Hausboote, bis ihr schließlich die Brücke „Barrage Vauban“ erreicht. Hier solltet ihr bei gutem Wetter die Treppen (oder für die fußmüden unter euch den Aufzug) nach oben nehmen und dort die Aussicht genießen.

Barrage Vauban

Barrage Vauban

Aussicht auf Straßbourg

Aussicht auf Straßbourg

Falls es regnet, ist es auch nicht so schlimm, wenn ihr unten durch die Katakomben geht, kommt das glatt einem Museumsbesuch gleich. Spät Abends war bei uns die Brücke gesperrt, daher solltet ihr schauen, dass ihr noch vor Anbruch der Dämmerung den Fluss überquert. Der Platz vor der Brücke ist bei Dämmerung und Nachtlicht aber durchaus zu empfehlen, die historischen Gemäuer werden richtig schön beleuchtet und wir hatten sogar das Glück, dass ein paar Musiker die Szene mit echt tollen Gitarrenklängen untermalt haben.

Straßbourg bei Nacht

Straßbourg bei Nacht

Beleuchtete Brücke

Beleuchtete Brücke

Petite France in Straßbourg

Das schönste Viertel in Straßbourg ist eindeutig Petite France. Die wunderschönen Fachwerkhäuser, die kleinen Altstadtgassen, die vielen Brücken, die über das Wasser führen haben ganz schnell mein Herz erobert. Es gibt so viele kleine Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen. Nur unser erster Flammkuchen im Restaurant „La Petite Alsace“ war leider nicht so lecker und sehr verbrannt. Grundsätzlich könnt ihr aber auch kulinarisch hochwertige Tage in Straßbourg verbringen.

Petite France

Petite France

Petite France

Petite France

Wir haben sehr leckere Burger und Ribs im Restaurant „Au Diable Bleu“ gegessen:

Au Diable Bleu

Au Diable Bleu

Aber meinen persönlichen Foodgasm hatte ich im „Le melting pot“. Hier gibt es so geniale Gerichte aus aller Welt, ganz fein gewürzt und einfach lecker. Wir haben noch viele weitere Restaurants über Tripadvisor entdeckt, aber diese sind oft ziemlich klein und oft ausgebucht: ihr müsst wirklich vorher reservieren, spontan hatten wir immer Pech.

Melting Pot

Melting Pot

Flammkuchen sind aber auch nicht zu verachten. Mr. B. fand die Flammkuchen sogar so gut, dass wir einen Halbtagesausflug ins Elsaß gemacht haben, nur um dort einen Flammkuchenofen zu kaufen. Fündig wurden wir übrigens bei der Ferme d’Adam.

Flammkuchenofen

Flammkuchenofen

Cathedrale in Straßbourg

Die Sehenswürdigkeit schlechthin ist die Cathedrale, 330 Stufen führen auf das Dach. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen…puh, das ist ganz schön anstrengend und teilweise auch sehr eng. Aber ihr werdet belohnt: Die Aussicht auf Straßbourg von oben ist schon echt schick. Kleiner Tipp: Macht bereits bei eurem Aufstieg viele schöne Fotos durch die Fensterlöcher oder von den Balkonen, die ihr überqueren müsst. Von hier ist die Sicht meist ein bisschen besser, als von ganz oben.

Cathedrale

Cathedrale

Auf der Cathedrale

Auf der Cathedrale

Leckereien in Straßbourg

Wenn ihr in Straßbourg seid, warten an jeder Ecke feine Leckereien auf euch: bunte Macarons, französische Eclairs oder auch mein Favorit: französisches Nougat. Vor dem Laden von „Coeur d’Alsace“ bin ich dann schwach geworden und habe mich zu einer Probieraktion hineinziehen lassen. Hier gibt es soo leckeres Nougat und feinen Honigkuchen. Aber die Preise!!!! 70€ pro Kilo und das bei jeder Sorte…! Es gibt keine Verlegenheitshäppchen, so dass man eine Kleinigkeit kaufen kann um sich für die leckere Probiertour zu bedanken. Wir haben also in diesem Laden so viel Geld wie noch nie für Süßigkeiten ausgegeben. Es war aber trotzdem verdammt lecker, manchmal muss man sich einfach mal was gönnen, nicht?

Coeur d'Alsace

Coeur d’Alsace

Fazit

Romantische Tage in Straßbourg kann ich euch nur empfehlen. Die Stadt und besonders Petite France ist einfach zauberhaft. Spaziergänge durch kleine Gassen, Einkehren in gemütlichen Restaurants und ein bisschen Sightseeing: der perfekte Kurzurlaub. Und wenn ihr schon in Straßbourg seid, müsst ihr einfach auch einen Abstecher zum Europapark in Rust machen.

Wunderschönes Straßbourg

Wunderschönes Straßbourg

Ward ihr auch schon einmal in Straßbourg?

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

39 Comments

  1. Die vielen Brücken würden mich auch sofort für sich gewinnen. Leider war ich noch nie in Straßbourg. Nur eine Postkarte von dort hängt an meiner Wand ;) Wenn man deinen Artikel liest, scheint es sich aber auf jeden Fall zu lohnen dort einmal vorbeizuschauen. Wie viele Tage würdest du für einen Besuch empfehlen?

    • Liebe Kuno,
      also Straßbourg lohnt sich definitiv, 2-3 Tage sind aber auf jeden Fall ausreichend. Das Elsaß „drumherum“ ist aber auch sehr schön, da könnte man dann noch 2-3 Tage Wander oder Radfahrurlaub drankhängen.
      LG Annika

  2. Straßbourg haben wir auch noch nie für einen Kurztrip ins Visier genommen. Hatten wir noch nie auf dem Zettel. Danke für den Tipp. Das wird uns sicherlich gefallen! Meinst du es reicht ein Wochenende aus?
    Liebe Grüße
    Helena & Tobias

    • Liebe Helena, lieber Tobias,
      ein Kurztrip über das Wochenende ist perfekt um Straßbourg zu erkunden!
      LG Annika

  3. Ich möchte unbedingt mal nach Straßbourg, vor allem, weil mein Freund und ich regelmäßig Wochenendtrips planen und sich die Stadt ja irgendwie anbietet…ich hoffe, dass wir es nächstes Jahr schaffen :) Toller Beitrag, jetzt habe ich Lust auf Nougat. :D

  4. Wir waren vor vielen Jahren mal in Straßbourg und erinnern uns nur noch dunkel an eine schöne mittelalterliche Stadt. Wird Zeit, dass wir wieder mal hinfahren.

    • Liebe Monika, lieber Petar,
      wir fanden es auch so schön, dass wir in ein paar Jahren auf jeden Fall nochmal dahin wollen.
      LG Annika

  5. Die Unterkunft sieht toll aus! Super Blick aus dem Fenster. Die Geschichte mit dem Nougat kommt mir bekannt vor – wir haben dafür auch mal ein kleines Vermögen liegen lassen. Aber es ist auch so verdammt lecker :-) Klingt auf alle Fälle nach einem gelungenen Kurztrip.
    Liebe Grüße
    Katharina

    • Liebe Katharina,
      ja die Wohnung war echt genial. Hier hat sich AirBnB mal wieder bezahlt gemacht – tolle Lage, akzeptabler Preis und einfach schick!
      Lg Annika

  6. Das ist wirklich ein guter Tipp! Die Stadt sieht hübsch aus und die Süßigkeiten verführerisch. Der Blick von eurem Zimmer ist super. Das würde mir auch gefallen.
    Herzlichst
    Sabine

    • Liebe Sabine,
      „hübsch“ ist irgendwie genau das Wort, welches Straßbourg perfekt beschreibt: die Stadt ist einfach hübsch ;-) Die Ferienwohnung kann ich nur empfehlen, die Süßigkeiten vom Geschmack her auch, der Preis ist schon verdammt hoch…
      LG Annika

  7. Was man nicht alles im Urlaub macht?! Wir können an keinem Lädchen mit leckeren Köstlichkeiten vorbei gehen und greifen sehr oft tiefer in die Tasche. In Straßbourg war ich noch nie und werde sicherlich vorbei kommen. Natürlich auf ein paar romantische Tage bei der schönen Kulisse.

    Liebe Grüße,
    Alex.

    • Liebe Alex,
      ja manchmal muss man den Urlaub auch Urlaub sein lassen und über so manche Preis-Wucher hinwegsehen (wobei wir schon kurz geschluckt haben…) Leckere Köstlichkeiten gibt es in Straßbourg zum Glück auch zu günstigeren Preisen in den kleinen Pâtisserie oder Boulangerie Läden. Die Stadt ist schon einen Kurztrip wert.
      LG Annika

  8. Ich muss unbedingt bald mal wieder nach Straßburg. Eigentlich habe ich es ja gar nicht weit, die französische Grenze ist quasi um die Ecke. Aber ich bin definitiv viel zu selten dort, dabei ist die Stadt so schön! Kommt also schnellstmöglich auf meine „Reise-To-Do-Liste“ :-)
    Liebe Grüße,
    Marion

    • Liebe Marion,
      cool, wenn du es nicht so weit nach Straßbourg hast. Wir waren fast 7 Stunden mit dem Auto unterwegs, für uns also nicht „mal eben“ machbar. Ich finde die Stadt lohnt sich auch für einen Tagesausflug: man kann schön bummeln, lecker essen und das französische „Savoir vivre“ genießen!
      Lg Annika

  9. Die besten Halbtagesausflüge entstehen doch immer dann, wenn man spontan beschließt, einen Flammkuchenofen zu kaufen! Danke dafür. Strasbourg hat sich durch deinen Beitrag auf jeden Fall einen Besuch verdient!
    Liebe Grüße

    • Hallo Robert,
      ja das war echt ein „Spontankauf“ – obwohl ich ja die Vermutung habe, dass mein Mann das genau so geplant hatte…
      Lg Annika

  10. Die vielen Pausen bei dem Aufstieg in der Kathedrale haben bestimmt auch den Vorteil, dass man mal verschnaufen kann. ;-) Puh, so ein Aufstieg hört sich natürlich anstrengend an, aber ich liebe solche Aussichten. Da kann ich auch nicht widerstehen. :-)

    • Liebe Daniela,
      ja das stimmt auch. Ich fand die Pausen sowohl für Fotostopps, als auch für meine (nicht vorhandene) Kondition echt gut ;-)
      LG Annika

  11. seufz :-( Nach deinen tollen Fotos bereue ich es jetzt wirklich, daß ich bei meinem Elsasstrip nicht in Strassbourg war. Das klingt wirklich toll. Und die vielen Leckereien – mmmmh!

  12. Straßburg ist einfach schön! Ich war selbst schon unzählige Male dort, da es von uns aus wirklich nur ein Katzensprung ist – kurz über die Grenze und schon ist man dort. Besonders toll finde ich eure Airbnb Unterkunft, die werde ich mir direkt mal abspeichern. :)

    • Liebe Janet,
      ja das AirBnB war wirklich cool. Würde mich freuen, wenn ich dem ein oder anderen von euch damit einen guten Tipp geben kann.
      LG Annika

  13. In Straßburg war ich mal zur Klassenfahrt zum Abi, habe aber kaum noch wirkliche Erinnerung an die Stadt. Wenn ich das so sehe, sagt mir mein Reiseherz, dass ich doch dringend nochmal nach Straßburg sollte :)
    Das Air BnB ist sehr hübsch.

    Liebe Grüße
    Christina

  14. Liebe Annika,
    ein schöner Artikel über Straßburg. Ich habe Straßburg anders kennengelernt, da ich dort zur Weihnachtszeit war. Und ich war echt überwältigt. Bin ein kleiner Weihnachten-Fan und da ist eine Stadt mit mehr als zehn Weihnachtsmärkten natürlich ein Mekka.

    Dein Artikel hat Lust gemacht, dort auch mal hinzureisen, wenn dort kein Weihnachtsmarkt ist.

    Sonnige Grüße,
    Nicolo

    • Hallo Nicolo,
      also zur Weihnachtszeit stelle ich mir Straßbourg aber auch wirklich sehr schön vor!!!
      LG Annika

  15. Ich war vor fünf Jahren das letzte Mal in Straßburg und finde die Stadt auch unheimlich romantisch! Mit eurem tollen Zimmer konnte ja auch nichts mehr schief gehen :P Danke für den tollen Bericht!

    Liebe Grüße
    Barbara

  16. Das sieht alles sehr romantisch aus, ich kann das französische Stimmengewirr und die Gerüche in der Luft förmlich schon spüren. Dein Artikel hat uns jetzt richtig Lust auf diese Stadt gemacht, mal schauen wann wir es denn auch mal dorthin schaffen.

    Viele Grüße

    Chris

  17. In Straßburg war ich auch noch nicht. Aber es steht jetzt auf der ToDo Liste. Kein Wunder bei den tollen Bildern.

    Ach mensch, einen Nachteil haben diese ganzen Reiseberichte ja immer… meine „wanna see and visit“ Liste wird immer länger, das Fernweh größer. Es gibt so unendlich viele tolle Plätze auf der Welt, Menschen die nie verreisen, wissen gar nicht, was sie verpassen.

    Lg, Nina

  18. Hat Straßburg eigentlich auch Brücken an denen mal Liebesschlösser befestigen darf?

    LG Katja

    • Liebe Katja,
      also wir haben keine Schlösser an irgendwelchen Brücken gesehen… Das soll ja für die Brücken auch gar nicht so gut sein oder?
      LG Annika

  19. Hallo Annika, danke für den schönen Bericht. Ich war in Colmar und es ist zwar deutlich kleiner aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Ward ihr auch dort, wenn nicht – nochmals irgendwann in Angriff nehmen! Ich war leider nicht mehr in Straßburg nach Colmar und ich hätte es nach Deinem Bericht definitiv tun sollen. Ein anderes Mal. Liebe Grüße Ralf

  20. Hallo Annika,
    ich kenne Straßburg nur von der Durchreise. Da wir mit dem Rad unterwegs waren haben wir zwar einiges gesehen aber mir sind mehr die eher unheimlichen Außenbezirke in Erinnerung geblieben. Ein romantisches Wochenende in Straßburg (allerdings ohne Mann) kommt sofort auf meine To Do Liste. Danke für den tollen Artikel.
    Anja

  21. Oh, von Straßburg hab ich schon viel Tolles gehört, hoffe, mich endlich mal selbst davon überzeugen zu können :-)

    LG Karin

  22. Strassbourg ist ja wirklich total nett. Leider war ich noch nie dort, aber ich liebe diese Fachwerkshäuser und engen Gassen. Total schön

  23. Hallo Annika,
    sind das schöne Fotos! Ich liebe mittelalterliche Städte und Brücken. Und wenn ich daran denke, mit welch einfachen Werkzeugen die Menschen damals gebaut haben, bin immer wiedertief beeindruckt.
    Liebe Grüße
    Klaus

  24. Ich bin zwar gar nicht romantisch, ABER Straßbourg scheint ja wirklich eine Reise wert zu sein. Das kommt dann mal auf meine Liste!

    • Liebe Jessica,
      auch wenn man das bei einem Hochzeits- und Flitterwochenblog vielleicht nicht so erwartet: aber so richtig romantisch veranlagt bin ich auch nicht – frag mal meine Freunde ;-) Straßbourg ist trotzdem toll!
      LG Annika

  25. Omnomnom lecker, lecker an einem Laden mit französischem Nougat kann ich auch nicht vorbei gehen! Das kaufen wir uns immer auf unserem Lieblings-Weihnachtsmarkt am Niederrhein. Sollte für ein Jahr halten – aber ist meistens schon vor Weihnachten ratzeputz aufgegessen!

    An Straßbourg bin ich schon unzählige Male vorbei gefahren, war aber noch nie dort. Warum eigentlich nicht? Egal – dein Bericht macht da Lust auf mehr! Die Aussicht auf Straßbourg vom Dach der Kathedrale ist toll!! Das habe ich zuletzt in Mailand gemacht, auch da lohnt es sich einfach!

    Liebe Grüße
    Anke

    • Liebe Anke,
      Ich werde auf den nächsten Weihnachtsmärkten, die ich besuche mal verstärkt nach Nougat Ausschau halten. Das war einfach zu lecker! Aber auch ohne Süßigkeite lohnt sich Straßbourg, es ist einfach eine nette Stadt!
      LG Annika

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.