Lieben Leben Reisen

Reiseblog mit Liebe zu Hochzeiten und dem Leben

Category: Annikas Welt (page 1 of 2)

Mein neues Leben: Traurednerin im Ruhrgebiet

Ich starte in mein neues Leben. Ab sofort möchte ich als Trau-Anni im Auftrag der Liebe wunderbare Brautpaare verheiraten. Obwohl unsere Hochzeit jetzt schon fast 3 Jahre her ist, lässt mich dieses Thema einfach nicht los. Jetzt habe ich den Entschluss gefasst, als Traurednerin im Ruhrgebiet meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Projekt für Paare: Eigener Pool

Irgendwie war das schon immer mein Traum: ein schönes Haus mit eigenem Pool. Das klingt einfach schon nach purem Luxus (ist es auch). Wir haben vor ca. 5 Jahren die Sache selbst in die Hand genommen und unseren Garten mit einem Pool ausgestattet. Das ist zum einen gar nicht soo teuer, wie viele vielleicht denken (wenn man viel selbst macht) und zum anderen ist es das perfekte Projekt für Paare. Auf der Pool-Baustelle müsst ihr so manche Herausforderung gemeinsam bewältigen, aber wenn der Pool dann fertig ist, habt ihr im Sommer bei schönem Wetter jeden Tag ein bisschen „Flitterwochen“.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Stille im Blog und wie es weiter geht

Schon wieder ein guter Monat, in dem ich hier nichts Neues gepostet habe. Irgendwie war/ist die Luft raus. Heute gebe ich euch mal Hintergrund-Einblicke in meinen kleinen Blog und überlege beim Schreiben, wie es weiter geht.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Warum meine Höflichkeit auch besser Urlaub gemacht hätte

Ich bin ein ziemlich höflicher Mensch. Meistens zumindest. Klar, es gibt mal die ein oder anderen Grummeltage, aber generell kann man es mit mir gut aushalten. Ich bin halt doch ziemlich harmoniebedürftig, daher mache und sage ich oft, was von mir in bestimmten Situationen erwartet wird. So auch im Indien-Urlaub dieses Jahr. Aber da hätte meine Höflichkeit ruhig auch echt mal Urlaub machen sollen…

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Warum ich keine Angst mehr vor dem „für immer“ habe

Seit ich mit dem Bloggen begonnen habe, habe ich ja ein paar geheime Vorbilder, die ziemlich gut schreiben können. Mischa von Adios Angst ist so jemand, und daher bin ich sehr stolz, dass ich auf seinem Blog einen Gastbeitrag veröffentlichen durfte.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Meine neuen Helden für die Mittagspause

Mittagspause – für die meisten immer sehnlichst erwartet. Für mich schon am Vortag etwas gefürchtet. Dahinter steckt immer die quälende Frage: Was kann ich denn diesmal essen? Kantinenessen mag ich meistens nicht, immer zum Fast Food Schotten ist auch nicht wirklich gesund und das Brötchen vom Bäcker nach mehreren Tagen auch immer dasselbe. Am liebsten esse ich frisch gekochtes, auch gerne vom Vortag. Aber irgendwie bleibt da gar nicht so oft was übrig. Wenn es euch wie mir geht, habe ich jetzt unsere perfekten Helden für die Mittagspause gefunden.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Liebster Award – hoch 2

Der Liebster Award hat bei mir wieder zugeschlagen. Zum zweiten Mal und direkt zweimal. Also eigentlich Liebster Award doppelt hoch 2. Wenn ihr also Lust auf ein paar private Fragen und eine offene Nominierung am Ende habt, dann dürft ihr jetzt gerne weiterlesen.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Wizard: Ein Kartenspiel zum Süchtig werden

Ich liebe Spiele. Also jetzt kein Fußballspiel oder die Olympischen Spiele – das ist nicht so meins. Aber ich liebe Gesellschaftsspiele. Nicht alle, aber viele. In diesem Jahr bin ich süchtig nach dem Kartenspiel Wizard, das ist ein bisschen wie Doppelkopf und doch ganz anders.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Wenn der Mann sich Eier wünscht…

„Schatz, ich wünsche mir Eier“ – Ok – Was antworte ich da jetzt drauf? Am besten erstmal gar nichts, so tun, als hätte ich nichts gehört. Was meint er denn? „Das wäre doch voll cool, wenn wir hier jeden Tag frische Eier hätten, dann könnten wir Pfannkuchen machen, Rührei und sogar selbstgemachte Carbonara…“ – Achso. Die Eier meint er! Hätt ich mir ja denken können, dass es ums Essen geht. Aber was möchte er mir eigentlich sagen?

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:

Gedanken zum 11. September

Ich bin mitten in meiner Hochzeitswoche. Seit 2 Tagen sind wir standesamtlich verheiratet und am Samstag ist die freie Trauung. Ich bin sehr glücklich und trotzdem hab ich an jedem 11. September einfach ein mulmiges Gefühl im Bauch. Irgendwie regt dieser Tag immer wieder zum Nachdenken an.

Weiterlesen

Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden:
Older posts